Jura | BE

Taubenlochschlucht

Geführte Wanderung

So, 31.05.2020
2 h 30 min
leicht
70 m
230 m
8.7 km

Die Suze oder Schüss, wie sie auf Deutsch heisst, durchquert auf ihrem Weg in den Bielersee die erste Jurakette. Sie hat eindrückliche Schluchten gebildet, die von den Menschen intensiv genutzt werden. Zuerst als Reisepassage, dann industriell und erst spät auch touristisch. Heute ist der Wanderweg Teil des Jakobweges und bietet Naturspektakel, Verkehrs- und Industriegeschichte auf buchstäblich engstem Raum. Zusammen mit dem wieder hergestellten Touristenweg, der 1889 durch den SAC in der furchterregenden Schlucht errichtet wurde, ist die Taubenlochschlucht eine einmalige Attraktion, die grosse Anerkennung verdient. Wer Glück hat, erlebt gar den künstlichen Wasserfall, der nur an wenigen Tagen im Jahr läuft.

Streckenverlauf
La Heutte–Péry–Frinvillier–Taubenlochschlucht–Biel-Bözingen
Treffpunkt
10:35 h La Heutte
Rückreise
14:29 h Biel/Bienne, Taubenloch
Leitung
Simon Johner
Kantonale Wanderweg-Organisation
Berner Wanderwege
www.bernerwanderwege.ch/
Anmeldung
bis 27.05.2020
Berner Wanderwege
online
zurück zur Trefferliste