SWW 23-16 Leiterkurs Anspruchsvolles Bergwandern

mit Zertifizierung Erwachsenensport esa

Leicht

Ausbildungsziel

Teilnehmende sind in der Lage geführte Gruppenwanderungen bis zum Schwierigkeitsgrad T3 selbständig zu planen, sicher durchzuführen, auf die Bedürfnisse der Mitwandernden einzugehen und ihnen Wissen über die wichtigsten sicherheits- und umweltrelevanten Themen zu vermitteln. Sie erlangen den Ausweis «Leiterin/Leiter Erwachsenensport esa, Fachrichtung anspruchsvolles Bergwandern».

Kursinhalt

- Planen, Organisieren und Durchführen einer Wanderung für Gruppen
- Orientierung im Gelände
- Sicherheit und Unfallpräventation
- Angebotsgestaltung für verschiedene Zielgruppen
- Methodische und didaktische Grundlagen
- Einführung in das Lehrmittel Erwachsenensport esa

Programm

1. Block: Beginn: Freitag, 11.08.023 um 09.45 Uhr / Ende: Sonntag, 13.08.2023 um 17:15 Uhr

2. Block: Beginn: Freitag, 01.09.2023 um 09.45 Uhr / Ende: Sonntag, 03.09.2023 um 17.15 Uhr

Anfoderungen an die Teilnehmenden

  • Mindestalter 20 Jahre
  • Nothilfe- oder Ersthelfer Stufe 1IVR (Samariterkurs), maximal 5 Jahre zurückliegend.
  • Gute körperliche und mentale Verfassung, um Wandergruppen bis zu 6 Stunden und 1000 Höhenmetern zu leiten. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auf anspruchsvollen Bergwanderwegen (T3).

11. bis 03. September 2023

Veranstaltungsort

Block I: Sporthotel, Habkern / Block II: Hotel Sunnehüsi, Krattigen

Wanderleitung

Fritz Brönnimann, Mobile 078 763 06 48 / Hans-Peter Truttmann, Mobile 076 324 59 60 / Roger Oechslin

Kosten

Mitglied: CHF 1500
Nichtmitglied: CHF 1500

Leistungen

Inbegriffen ist die Kursleitung und das Kursmaterial (CHF 900.-) sowie Kost und Logis in einfachem Einzelzimmer (ca. CHF 600.-); für Doppelzimmer gibt es eine Reduktion

Besonderes

Bitte beachten Sie die Zulassungsbedingungen im PDF. Für die Teilnahme benötigen wir verschiedene Angaben von Ihnen. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular (PDF) aus und senden Sie uns dieses per Mail (sabrina.schneider@beww.ch) oder per Post.

Zielpublikum

Zukünftig tätige oder bereits aktive Wanderleiterinnen und Wanderleiter. Für ehrenamtliche Tätigkeit

Teilnehmeranzahl

Max. 18 Personen